Herbstausgabe des SportKuriers ist erschienen

Unter dem Titel "Neue sportliche Vielfalt Online" stellt der aktuelle SportKurier die neue Serviceseite des AGORA-Partners Sportbund Bautzen vor. In gemeinsamer Medienplanung wurde diese neue Plattform gestaltet. Weiterhin informiert der Verband auch über die Landkreisgrenzen hinaus. Im Gespräch waren wir auch mit Sportlern und Vereinen aus dem Wintersport, Triathlon, Hundesport oder auch Judo. Der SportKurier erscheint zweimal im Jahr in kooperativer Herausgeberschaft mit dem Sportbund Bautzen.

Gleich hier anschauen: Mediathek 

Mit Engagement am Tag des offenen Denkmals

13.09.2015

Gemeinsam mit dem Tourismusverein Bautzen engagierte sich AGORA LAUSITZ beim diesjährigen „Tag des offenen Denkmal“ in Bautzen. Der Tourismusverein wählt jährlich ein besonderes Denkmal in der Stadt aus und erfüllt es mit Leben. Diesmal war es das Gersdorffsche Palais am Burgplatz. Dieses historische Gebäude soll wieder stärker in das öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Dank der gemeinsamen Vorbereitungen durch den Verein und der AGORA LAUSITZ wurde die Veranstaltung ein großer Erfolg. Über 1.700 Besucher kamen in das Palais. Zu sehen war auch eine kleine Ausstellung über bürgerschaftliches Engagement bei der Denkmalpflege. Auch in Zukunft wird die AGORA LAUSITZ den Tourismusverein, das Palais-Café und die Eigentümer des Gersdorffschen Palais unterstützen. Foto: Dietmar u. Peter Stange vor der Ausstellung über bürgerschaftliches Engagement in der Denkmalpflege

Mit Engagement am Tag des offenen Denkmals

AGORA LAUSITZ bei Vereinsgründung behilflich

24.08.2015

Im Gasthof „Am Kirchplatz“ in Großpostwitz gründete sich am 24.08.2015 der gemeinnützige Verein „Hilfe für Menschen in Heimen e.V.“ Zweck des Vereins ist es, Spenden für Kinderheime zu sammeln und dort zu helfen, wo die Verhältnisse schwierig sind. AGORA LAUSITZ hat die Formalitäten für die Gründungsversammlung vorbereitet und wird den Vorstand bei seiner Arbeit vereinsrechtlich weiter begleiten. Die gewählte Vorsitzende, Frau Ines Schörnig, bedankte sich für die große Unterstützung bei Dietmar Stange. Es ist ja nicht ganz leicht, alle juristischen, vereinstechnischen und steuerlichen Fragen zu beantworten. Wünschen wir dem neuen Verein eine erfolgreiche Arbeit.

AGORA LAUSITZ bei Vereinsgründung behilflich

Sport im Landkreis Bautzen 2016

25.02.2016

In seiner Imagebroschüre stellt sich der Sportbund Bautzen traditionell zum Beginn des Jahres vor. Darin sind die vielfältigen Angebote aus dem Landkreis dargestellt, die der Sport zu bieten hat. Wir haben diese Broschüre geplant und umgesetzt. Unseren Partner danken wir für die gute Zusammenarbeit dafür! Schauen Sie in unsere Mediathek!

Sport im Landkreis Bautzen 2016

Absprung zu Höchstleistungen

19. Mai 2015

Absprung zu Höchstleistungen

In der aktuellen Ausgabe des SportKuriers beschreiben wir die Möglichkeiten, im Landkreis Bautzen am Deutschen Sportabzeichen teilzunehmen. Jede(r) kann dort einen beliebigen Termin im Kreis wahrnehmen. Eine Vereinsmitgliedschaft ist dafür nicht notwendig. Ebenso nicht notwendig ist diese beim 5. Bautzener Firmenlauf. Wichtige Infos für Vereine gibt es zudem im Bereich der Integration für Asylbewerber. Natürlich dürfen auch Informationen vom Verband selbst, der Sportjugend und aus Vereinen nicht fehlen.


Sport im Landkreis Bautzen

09. März 2015

Der Sportbund Bautzen hat seine neue Broschüre herausgegeben. “Sport 2015″ zeigt einen Überblick über die sportlichen Angebote im Landkreis Bautzen. AGORA ist Medienpartner des regionalen Dachverbandes und gibt im Laufe des Jahres weitere Publikationen heraus.

Sport im Landkreis Bautzen

AGORA Lausitz rettet wertvolles Epitaph

08. Februar 2015

AGORA Lausitz rettet wertvolles Epitaph

Am 06.02.2015 wurde das Epitaph des Jacob Behrnauer an der Liebfrauenkirche nach dreimonatigen Restaurierungsarbeiten übergeben. Das weitgehend unbekannte Denkmal von 1631 erinnert an die Familie Behrnauer, die als eine bürgerliche Dynastie über drei Jahrhunderte die politische, kulturelle und wissenschaftliche Entwicklung der Oberlausitz wesentlich mitbestimmte.